Alle Beiträge zum Thema „Investmentsteuerreform“ auf einen Blick

Zum 01.01.2018 tritt ein überarbeitetes Investmentsteuergesetz in der Bundesrepublik Deutschland in Kraft. Eine der wichtigsten Änderungen ist, dass die steuerliche Belastung in Deutschland aufgelegter Fonds durch den Gesetzgeber grundsätzlich mit der von ausländischen Fonds und deren Einkünften aus Deutschland gleichgestellt wird. Daraus ergeben sich auch für den Fondsanleger Konsequenzen in der Besteuerung der Erträge.