Sustainable Investment Week (#LSIW20)

– die 2. Edition von LuxFLAG steht in den Startlöchern

Nach einer erfolgreichen ersten Edition freut sich LuxFLAG Mitte Oktober die zweite Runde der Sustainable Investment Week anzukündigen. Bestehend aus insgesamt 21 verschiedenen Veranstaltungen ist die #LSIW20 eine Eventreihe zum Thema Nachhaltigkeit, die einen großen Themenbereich abdeckt, wie z.B. Climate Finance, ESG, Impact Investing, Sustainable Development Goals und vieles mehr.

In Anbetracht der derzeitigen COVID-19 Pandemie und der daraus resultierenden Risikofaktoren und Einschränkungen ist LuxFLAG in enger Zusammenarbeit mit ihren Mitgliedern, Partnern und anderen Beteiligten bemüht, ein vielfältiges, qualitativ hochwertiges Angebot von digitalen und physisch eingeschränkten Events im Rahmen der #LSIW20 anzubieten.

Veranstalter

Insgesamt 23 Organisationen haben ihre Teilnahme bereits bestätigt und werden ein Event im Zuge der #LSIW20 durchführen: The Luxembourg Bankers‘ Association (ABBL), Aberdeen Standard Investments, Arendt, Banque de Luxembourg, BNP Paribas Securities Services, Candriam, Danske Invest, Degroof Petercam Asset Management, EY, Fidelity International, Green Ethica by FIA Asset Management, HSBC, ING, Linklaters, Luxembourg Institute of Science and Technology (LIST), Luxembourg Private Equity and Venture Capital Association (LPEA), Luxembourg Stock Exchange, PwC Luxembourg, RAEX Expert, Seqvoia, Société Générale, State Street und Union Investment.

Institutionelle Partner

Insgesamt fünf institutionelle Partner haben ebenfalls ihre Teilnahme bei der #LSIW20 bestätigt: The Association of the Luxembourg Fund Industry (ALFI), Banque et Caisse d’Epargne de l’Etat, Luxembourg (Spuerkeess), DWS, Nordea Asset Management und Quintet Private Bank.

Sachin Vankalas, der Geschäftsführer von LuxFLAG, betont die Wichtigkeit der Durchführung der Eventreihe: „Die Finanzindustrie ist unter konstanter Beobachtung bezüglich ihrer Verantwortung, Transparenz und ihrer Aktionen zur Verbesserung unseres Planeten und der Gesellschaft. Bei LuxFlag, in seiner Eigenschaft als europäische Zentralfigur und Förderer von Sustainable Finance, ist die Idee der #LSIW20 entwickelt worden, um eine Plattform für die Mitglieder bereitzustellen, die es ihnen ermöglicht, ihren Einsatz und ihre konkreten Aktionen zur Förderung von Sustainable Finance zu präsentieren.

Wie vielen Menschen bewusst ist, besteht ein akuter Bedarf, privates Kapital zu mobilisieren, damit die ‚Sustainable Development Goals‘ (SDGs) erreicht werden. Dies erfordert eine aktive Beteiligung einer Vielzahl von Akteuren in der Wertschöpfungskette der Finanzdienstleister. In Luxemburg, dem Zentrum der Fundindustrie in Europa, ist eine große Anzahl von Marktteilnehmern vorhanden, die u.a. Vermögensverwalter, Wirtschaftsprüfer und Anwaltskanzleien umfasst, welche eine wesentliche Rolle bei der Behandlung spezifischer Themen von Sustainable Finance spielen.

LuxFLAG ist überzeugt davon, dass die Öffentlichkeit von der Zusammenarbeit aller genannten Akteure unter einem gemeinsamen Dach sehr profitieren wird.“

LSIW20 - Banner mit Logos

#LSIW20

Die Edition des letzten Jahres hatte 475 Teilnehmer willkommen geheißen und mehr als 35 Redner in 16 Veranstaltungen in drei Tagen zu Wort kommen lassen. Vertreter der Finanzindustrie, die an den Events teilnahmen, hatten sowohl die Gelegenheit, sich über ihre Tätigkeiten im Bereich von Sustainable Finance auszutauschen, als auch einen wichtigen Einblick in Marktpraktiken und die neusten Regulierungen zu erhalten.

Information für Teilnehmer #LSIW20

Die Teilnahme an allen #LSIW20 Veranstaltungen, ob digital oder physisch, ist kostenfrei und hauptsächlich zugänglich für Vertreter der Finanzindustrie. Aber auch die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich willkommen. Eine Registrierung ist für alle Teilnehmer erforderlich.

Aktuelle Neuigkeiten zur #LSIW20 und Details zur Registrierung finden Sie hier.

 

21. Juli 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

18 − sechs =

Autor

Sachin Vankalas

Sachin Vankalas arbeitet als Geschäftsführer von LuxFLAG - der Luxembourg Finance Labelling Agency, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Kapitalbildung im Bereich Sustainable Finance zu fördern, indem sie ein anerkanntes Siegel an geeignete Anlageprodukte vergibt.
Als Geschäftsführer leitet Herr Vankalas das gesamte Team der Agentur und trägt die Verantwortung für die Kunden- und Geschäftsbereiche des Unternehmens, einschließlich der Strategie und des Ressourcenmanagements von LuxFLAG. In dieser Funktion obliegt ihm auch die Entwicklung strategischer Ziele und die Sicherstellung ihrer effektiven Umsetzung. Herr Vankalas stieß 2011 zu LuxFLAG. Zuvor arbeitete er fünf Jahre lang bei einer Schweizer Vermögensverwaltungsgesellschaft und war zuvor bei einer internationalen Ratingagentur tätig.
Herr Vankalas gilt als anerkannter Experte für Sustainable Finance und wird regelmäßig zu Fachfragen konsultiert und herangezogen. Er ist Mitglied des HCPF, ALFI und ABBL Technical Committees on Sustainable Finance, Dozent für Sustainable Finance an der Universität Luxemburg und aktives Vorstandsmitglied des International Climate Finance Accelerator (ICFA), Inclusive Finance Network (InFiNe) sowie der European Microfinance Platform (e-MFP).
Herr Vankalas besuchte die Harvard University & NYU Stern, absolvierte dort Führungsprogramme in den Bereichen Finanzen und Nachhaltigkeit und erwarb einen Master of Science in Banking and Finance an der Luxembourg School of Finance.

Weitere Empfehlungen für Sie:

Jetzt an unserer Umfrage teilnehmen!